Traditionelles PM – phasenorientiert ans Ziel!

„Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon.“

Am Anfang steht der Plan. Das Fundament. Dies ist die Basis für Ihr Budget, die verfügbare Zeit sowie Ihr gewähltes Experten-Team.

Dabei gliedern Sie durch Meilensteine und Quality-Gates Ihr traditionell geführtes Projekt in verschiedenen Phasen.  Mittel- bis langfristig können Sie so Ihre Arbeitspakete planen und steuern.

Wollen Sie wissen wie Sie Ihre Risiken mithilfe eines Risiko-Portfolios richtig managen? Oder anhand eine Projektportfolios Multiprojektmanagement im Sinne der Unternehmensstrategie betreiben?

Jetzt kontaktieren


Was Sie in diesem Workshop erwartet:

Diese und weitere Fragen beantworte ich Ihnen in meinem  Workshop zum traditionellen Projektmanagement. Neben dem theoretischen Fachwissen stehen viele Praxisübungen auf der Agenda. So setzen wir die Theorie direkt in die Praxis um.

Auszug aus der Agenda

Agenda Auszug:

  • Was ist ein Projekt?
  • Wie sollten Projektziele formuliert sein?
  • Welche Projektphase gibt es?
  • Wie gehe ich mit  Risiken um?
  • Wie nutze ich Meilensteine?
  • Wer hat welche Rolle?
  • Welches Instrument hilft mir?

Methoden:

  • Vortag
  • Diskussion
  • Fallbeispiele/ Übungen
  • Gruppenarbeit

Zielgruppe

Zielgruppe:

  • Projekt- & Teammanager
  • Projektmitarbeiter
  • Produktmanager
  • Management

Details ansehen

Kundenstimmen:

Bern-Uwe_Kiefer_sw

Bern-Uwe Kiefer, Studiengangleiter, Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH

Seit November 2014 gelingt es Frau Stoehr durch inspirierende Ansprache und gelebte eigene Erfahrung authentisch und erfrischend Wissensvermittlung [bei der SGD] zu gestalten. Ihre herausragenden didaktischen und kommunikativen Fähigkeiten spiegeln sich in der überdurchschnittlichen guten Evaluation durch unsere Seminarteilnehmer wider. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Denise Quentmeier

Julian Geiger, Leiter Softwareentwicklung, centrotherm photovoltaics AG

Im Rahmen des Fernstudiums „Projektmanagement“ bei der SGD Darmstadt hatte ich das Glück, das zweitägige Seminar „PROMA1“ unter der Leitung von Frau Anna-Elena Stoehr zu besuchen. Die Inhalte des Seminars sind das Kennenlernen und Anwenden der klassischen Werkzeuge des Projektmanagements.

Frau Stoehr hat die Gabe, die Inhalte sehr verständlich, anschaulich und kompetent zu vermitteln. Sie hat es geschafft, aus zehn sich vorher fremden „Zuhörern“ aktive Teilnehmer zu machen, die sich in wechselnden Teams höchst motiviert den praktischen Aufgaben stellten. Jede fachliche Frage konnte von ihr umfassend beantwortet werden, ggf. noch mit Tipps zur Fachliteratur hinterlegt. Ich kann die große Expertise von Frau Stoehr zum Thema Projektmanagement und ihre Fähigkeiten, diese Themen als Tutorin kompetent und unterhaltsam zu vermitteln, uneingeschränkt weiter empfehlen!

Weitere Kundenstimmen